Neben Hochzeiten bin ich filmerisch hauptsächlich in Sachen Natur und Fliegenfischen unterwegs. Nun bin ich unendlich stolz mein neustes, und mit Abstand größtes Filmprojekt vorstellen zu dürfen.

Nach fast zwei Jahren Planung, Produktion, Schnitt und Festivalaufführungen ist „Una – The One“ nun öffentlich zu sehen.


Im Sommer 2016 reiste ich zum ersten Mal nach Bosnien um mit den Aufnahmen zu beginnen. Was ich vorfand sprengte meine Erwartungen um ein Vielfaches. Wie wahrscheinliche viele Andere aus meiner Generation, hatte ich nur ungenaue Vorstellungen von Ex-Jugoslawien und vor allem von Bosnien, eine Gegend die ich persönlich nur aus Geschichten kannte, und mit Krieg verband. Dass sich dort Europas letzte unberührten Flüsse befinden, umgeben von atemberaubender Natur und Artenvielfalt, war mir bis dahin nicht bewusst. Umso schlimmer, dass der Grund für diesen Film kein positiver war, denn eben diese Natur befindet sich seit wenigen Jahren in Gefahr zerstört zu werden, nicht zuletzt von Westeuropäischen Investoren.

Ende Juni durfte ich Sarah und Robin bei ihrer doch sehr besonderen Hochzeit im Klostergut Besselich bei Koblenz begleiten. Super Location, internationale Gäste und tolles Wetter machten die Hochzeit besonders. Für mich bisher die Hochzeit des Jahres!

 

Hochzeitsfilm in Wenden:

Die erste Hochzeit des Jahres fand für mich im Mai statt. Ich durfte Marina und Robert bei Ihrer Trauung in Truppbach und der Feier in Wenden begleiten und ihren Hochzeitsfilm produzieren. Den Trailer könnt ihr jetzt hier sehen:

Diesen Herbst durfte ich Patricks Bewerbungsvideo für das Fjällräven Polar drehen. Patricks größter Traum ist es, an dieser Schlittenhundetour teilnehmen zu dürfen; ich finde er hätte es verdient. Hier das Video und die Möglichkeit für Patrick abzustimmen!!

http://www.fjallravenpolar.de/UserProfile/28


375